Neues Gerätehaus für Feuerwehr Krumhermersdorf: Nur noch wenige Wochen bis zum ersten Spatenstich

Das Gerätehaus in Krumhermersdorf wird vom gleichen Bautyp wie dieses Depot in Satzung sein. Bild: Kristian Hahn/Archiv
Das Gerätehaus in Krumhermersdorf wird vom gleichen Bautyp wie dieses Depot in Satzung sein. Bild: Kristian Hahn/Archiv

"Freie Presse" vom 03. April 2024, von Mike Baldauf

Der Zschopauer Stadtrat hat sich in mehreren Sitzungen mit dem Projekt befasst und Aufträge erteilt.

 

Krumhermersdorf. Dem Neubau eines Feuerwehrdepots in Krumhermersdorf steht nichts mehr im Weg. In der zweiten April-Hälfte soll der symbolische erste Spatenstich für das Depot erfolgen. In mehreren Sitzungen hat der Stadtrat Zschopau dafür schon Aufträge vergeben – zuletzt im März für mehr als 204.000 Euro. Darunter fallen zum Beispiel Trockenbau- und Estricharbeiten, Fliesenlege-, Malerarbeiten und Heizungsbau.

Für den Neubau des Gerätehauses auf dem Gelände einer alten Milchviehanlage sieht der Doppelhaushalt der Motorradstadt knapp eine Million Euro vor. Die Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen für Löschfahrzeuge soll in Leichtmetallbauweise errichtet werden.

Neubau erfolgt auf Gelände einer früheren Stallanlage in Kruhmhermersdorf

2021 hatte der Stadtrat den Ankauf eines reichlich 3000 Quadratmeter großen Grundstückes mit einer vierreihigen Stallanlage beschlossen. Der seit 1990 nicht mehr genutzte Stall wurde inzwischen abgerissen.

Lange Zeit waren für den Gerätehausneubau zwei andere Standorte im Gespräch: zum einen der Sportplatz neben dem Festgelände an der alten Schule. Als weitere Variante wurde über den Abriss des alten Mehrzweckgebäudes an der Hauptstraße nachgedacht – der aktuelle Standort der Ortsfeuerwehr. An gleicher Stelle sollte ein Neubau errichtet werden. Bei dieser Variante blieb allerdings offen, wo die Feuerwehr während der Bauzeit unterkommen soll. (mik)

 

Link zum Original-Artikel:

https://www.freiepresse.de/erzgebirge/zschopau/neues-geraetehaus-fuer-feuerwehr-krumhermersdorf-nur-noch-wenige-wochen-bis-zum-ersten-spatenstich-artikel13310904?ref=share_link

Kommentar schreiben

Kommentare: 0